Planfeststellung nach §§ 43 ff EnWG

110-kV-Leitung Maisach-Aichach (Ltg.Nr. J84)
Ersatzneubau, Neuverlegung und Umbeseilung des bestehenden Systems, Mast Nr. A29 bis Mast Nr. A56

Bekanntmachung Sulzemoos

 

Die Regierung von Oberbayern ist zuständig für die Errichtung und den Betrieb sowie die Änderung von Hochspannungsfreileitungen mit einer Nennspannung von 110 Kilovolt oder mehr.

 

Für das vor genannte Leitungsvorhaben wird auf Antrag der Bayernwerk Netz GmbH ein Planfeststellungsverfahren nach dem Energiewirtschaftsgesetz durchgeführt.

 

Die im Rahmen von Planfeststellungsverfahren nach EnWG ausgelegten Planunterlagen werden in elektronischer Fassung zur Verfügung gestellt. Die Bereitstellung im Internet erfolgt ab Beginn der Auslegung. Die Unterlagen bleiben in der Regel bis zum Ende des Anhörungsverfahrens verfügbar. 

 

Bitte beachten Sie, dass Einwendungen nur innerhalb der Auslegungs- und Einwendungsfrist nach Maßgabe der ortsüblichen Bekanntmachung zulässig sind.

 

Ausliegende Unterlagen:

Bekanntmachung

Planunterlagen